Argenthal - mit seinem Waldsee liegt der Ort mitten im Hunsrück.          GEMEINDE Dorfchronik Argenthal

Die komplette, bebilderte Chronik können Sie bei der Bürgermeisterin erwerben.

Auszug: "I. Argenthals Geschichte bis zum Jahre 1794 Die ersten Siedlungen in der Gemarkung In der Stein- und Bronzezeit (bis ca. 1200 v. Chr.) war der Hunsrück auf der Hochfläche fast siedlungsleer. Die Siedlungsgrenze wird in der Steinzeit auf ca. 250 m und in der Bronzezeit auf ca. 350 m geschützt. Allerdings durchzogen streifende Jäger das Gebiet und in den wärmeren Perioden bestanden auch kleinere Siedlungsinseln. Die eigentliche Besiedlung begann allerdings erst in der so genannten "Hallstattzeit" (700 bis 600 v. Chr.). In dieser Zeit ersetzte die Brandbestattung..."

Die Chronik als pdf-Datei

©Druckerei Jäger, Argenthal